twitter

Need a problem?

November 20th, 2008 | by Dara |

Kannste haben! Wer noch nicht genügend Probleme in seinem eigenen Leben hat und sich vor Langeweile nicht mehr zu helfen weiß, kann nun bequem allerlei Probleme über die neue Plattform needaproblem.com bestellen. Klingt ulkig? Ist es auch ;)

Die 3 schweizer Köpfe hinter dem Projekt Martin Koncilja, Björn Hering und Hansmartin Amrein dachten sich: Millionen von Websites offerieren Lösungen… wir bieten entsprechende Probleme! Diese gibt’s in verschiedenen Schwierigkeits- und Preiskategorien von trivial (1 €) bis fast unlösbar (5000 €).

Dabei sorgt das Start-up Unternehmen seit seinem Gang an die Öffentlichkeit am 27. Oktober nicht nur für ordentlich Gesprächsstoff sondern sogar für waschechte Verkäufe. Ganze 15 Probleme wurden bereits laut schweizer Tagesanzeiger am ersten Tag erworben.

Wer sich gut anstellt und seine „gekauften Lebenserschwerer” bewältigt, bekommt einen Platz im Ranking der internen Hall of Fame. Anreiz genug um den Spaß mal auszuprobieren?

Kleiner Tipp am Rande: Wer Geld sparen und trotzdem auf den Geschmack von Problemen gekommen ist, kann auch ein kreatives Video an needaproblem.com einsenden. Zur Entlohnung gibt’s dafür ein Gratisproblem. Wäre ja fast eine Überlegung für moviebakery wert ;)

Fazit: Wieder ein Beispiel, dass man selbst mit den durchgeknalltesten online Geschäftsideen Geld verdienen und für Furore sorgen kann ;)

Need a problem? Video

No related posts.

Post a Comment