twitter

Auftakt unserer „Social Media Initiative 2009“

Dezember 17th, 2008 | by Felix |

Wir haben heute die „Social Media Initiative 2009“ gestartet. Was verbirgt sich dahinter? Was haben wir uns dabei gedacht? Warum machen wir das? Und und und…

Social Media Initiative 2009 – Was ist das?
Wir denken, dass das Thema Social Media im Jahr 2009 weiterhin stark an Bedeutung gewinnen wird. Die User sind bereits heute im Web 2.0 und verbringen dort einen erheblichen Teil ihrer “Online Zeit”. Doch viele Unternehmen agieren bzw. reagieren in diesem Bereich einfach noch viel zu zögerlich und unbeholfen. Das möchten wir ändern und noch mehr Unternehmen helfen wirkungsvolle Strategien in diesem Bereich zu entwickeln. Im Rahmen der Initiative bieten wir daher neben unseren bestehenden Agenturleistungen auch Sonderaktionen, Workshops, Schulungen, uvm. Damit wollen wir einen Blick auf die gesamte “Social Media Klaviatur” bieten und das Verständnis für deren Zusammenspiel wecken bzw. ausbauen.

Wer steckt dahinter?
Wir;-) Das heisst die deutsch-amerikanische Marketingagentur conceptbakery. Warum ausgerechnet wir so eine Initiative starten? Insbesondere hierzulande gelten wir (wie wir wohl in aller Bescheidenheit sagen können;-) als einer der Pioniere und auch führenden Anbieter im Bereich Alternative Marketingstrategien. Deshalb sind wir wohl auch eine der wenigen „Spezial-Agenturen“, die bereits für zahlreiche auch namhafte Anbieter entsprechende Konzepte entwickelt und umgesetzt hat. Dabei haben wir uns schon mit Social Media beschäftigt, als es den Begriff in der Form noch lange nicht gab. Hinzu kommt, dass wir durch unsere amerikanisch Niederlassung kontinuierliche neueste Marketingtrends in den USA beobachten und permanenter Kontakt mit Vorreitern der Social Media Welle pflegen. Das dabei aufgebaute Know How adaptieren wir dann auf den deutschen Markt.

Wobei… Auch wenn das für den ein oder anderen ein wenig so klingen mag… Keine Sorge… Auch wir haben nicht den universellen Social Media und Web 2.0 Stein der Weisen in der Tasche… Aber wir arbeiten daran;-) Deshalb ist es durchaus denkbar, dass die Initiative in Zukunft auch noch durch weitere Partner verstärkt wird. Erste Gespräche zu dem Thema laufen bereits. Und diese haben uns zumindest bisher darin bestätigt, dass viele unserer Anliegen, die wir mit dieser Initiative verfolgen, auch anderen Anbietern unter den Nägeln brennen.

Neues Spielfeld, alte Probleme?
Wie so oft bei „relativ neuartigen Disziplinen“ kommen auch unerfahrene Anbieter auf den Markt, sobald entsprechende Nachfrage herrscht. Niemand würde sich ein Haus von jemandem bauen lassen, der noch nie ein Haus, sondern bisher nur Garagen gebaut hat und lediglich über ungeschultes Personal verfügt. Im Bereich Social Media passiert das leider noch immer wieder. Daher möchten wir Unternehmen dafür sensibilisieren auf Anbieter zu vertrauen, die über entsprechende Social Media und Web 2.0 Erfahrung verfügen und diese auch anhand mehrerer Referenzen darlegen können.

Werbung im Web 2.0 ist doch eigentlich umsonst, oder?
Bei einigen Unternehmen herrscht noch der Eindruck, dass es jawohl keinen all zu großen Aufwand darstellen kann beispielsweise ein Profil in einer Community anzulegen, ein bisschen zu twittern, eine „paar kleine virale Effekte anzustoßen“ oder ähnliches. Einerseits richtig. Zumindest wenn man es auf eine oftmals „stümperhafte Minimallösung“ reduziert und es von einem der oben beschriebenen „ungeschulten Garagenbauern“ vornehmen lässt. Andererseits natürlich falsch. Insbesondere, wenn man eine gelungene Kampagne erwartet. Denn der Aufwand einer erfolgreichen Social Media Kampagne ist sowohl in der Planung als auch der Umsetzung nicht zu unterschätzen. Im Vergleich zu klassischen Marktforschungs- und Marketingmethoden ist es zwar relativ preiswert und vor allem äußerst effizient. Aber in der Regel halt auch nicht umsonst. Auch in diesem Bereich wollen wir im Rahmen unserer „Social Media Initiative 2009“ Aufklärungsarbeit leisten und für mehr Transparenz sorgen.

Social Madie Initiative 2009 – Und nun?
Mal sehen;-) Zum Auftakt unserer “Social Media Initiative 2009″ führen wir aktuell eine Sonderaktion mit dem Titel “Social Media & Web 2.0 in Ihrem Unternehmen” durch. Dabei können Unternehmen eine kostenlose Präsentation bei uns anfordern, die einen Einstieg in das Thema bietet. Und das nicht nur theoretisch, sondern auch anhand eines aktuellen Showcase. Außerdem können Unternehmen ein „Social Media Starterpaket“ erwerben. Dies umfasst eine Wettbewerber-, Zielgruppen- und Potentialanalyse mit Hinblick auf das Web 2.0 sowie die Entwicklung der Grundzüge einer Social Media Strategie und Story für das jeweilige Unternehmen. Die Ergebnisse werden im Rahmen eines Workshops beim Kunden vorgestellt und diskutiert. Als „kleines Schmankerl“ warten auf die ersten zehn Kunden dieser Initiative besondere Konditionen. Schließlich ist uns daran gelegen, dass möglichst viele Anbieter möglichst zeitnah positive Erfahrungen im Bereich Social Media und Web 2.0 sammeln und ihre Berührungsängste mit dem Thema abbauen. Im Verlaufe des Jahres 2009 werden kontinuierlich weitere Aktionen und Maßnahmen folgen, die wir wie gesagt evtl. auch mit einigen Partnerunternehmen durchführen werden, um ein noch breiteres Know How Spektrum abdecken zu können. Wir freuen uns auf jeden Fall schon darauf und sind wie immer gespannt, was das neue Jahr so bringen wird!

Related posts:

  1. Analyse von Social Media Marketing Beispielen
  2. Studie prognostiziert Viral Video Boom im Jahr 2009
  3. Social Media Integration auf der eigenen Website – Beispiel tuv.com
  4. Social Media Marketing – Studien, Zahlen, Daten, Fakten rund um Facebook, StudiVZ & Co.
  5. Social Media Leckerbissen

Post a Comment