twitter

Social Media Beratung / Showcase – ViveLeKaese.com sucht den Käsebotschafter 2010

Dezember 23rd, 2009 | by Felix |

Französischer Käse zählt für viele Menschen zu den köstlichsten Leckereien der Welt. Daher sucht der CNIEL (Nationaler Verband der Französischen Milchindustrie) bzw. FranceAgriMer (Nationale Organisation für Landwirtschafts- und Fischereiprodukte) unter www.vivelekaese.com aktuell den Käsebotschafter 2010. Dieser dient als eine Art Stellvertreter des guten Geschmacks in den jeweiligen Ländern und verleiht der zukünftigen Vive le Käse Kampagne 2010 ein neues “Gesicht”. Hauptbestandteile der Kampagne sind besagte Microsite unter vivelekaese.com als auch eine Facebook Page. Die Idee und Umsetzung stammt von der Agentur sopexa, welche den Kunden bereits langfristig auf internationaler Ebene betreut.

Während der Kampagne wurden wir als Social Media Experten hinzugezogen, um das Zusammenspiel zwischen der Microsite und Facebook als auch die Facebook Page selbst sowie die damit einhergehende Kommunikation – sprich diverse bereits bestehenden Bausteine der Kampagne – zu optimieren.

Hier eine kleine Übersicht der Hauptbestandteile:

1. Optimierung Facebook Fan Page

Auf der Facebook Fan Page haben wir im Wesentlichen folgende Punkte optimiert:

a) Social Media Story

Wir haben die Geschichte hinter der Facebook Page ein wenig überarbeitet. Somit sollte den Besuchern möglichst auf dem ersten Blick klar werden, was sie auf der Seite erwartet und warum sie Fan dieser Seite werden sollten.



b) Fortlaufende Kommunikation

Die fortlaufende Kommunikation wurde ein wenig optimiert, indem nicht mehr ausschließlich über die aktuelle Kampagne „Werde Käsebotschafter 2010“ berichtet, sondern auch diverse andere Mehrwerte geboten wurden. Zum Beispiel passend zur Jahreszeit Rezept Tipps für das weihnachtliche Raclette oder Fondue.





c) Zusätzliche Inhalte

Weiterhin haben wir verschiedene zusätzliche Inhalte in Form von extra Unterseiten in die Facebook Page eingepflegt, welche für die Käse Fans durchaus interessant sein können. Zum Beispiel einige Rezept Tipps, ein Käse ABC, der einfache Weg zum leckeren Käse (Übersicht von Fachhändlern, Seminaren und Kochkursen), etc.



d) Optimierung Pinnwand

Die ergänzten Inhalte haben wir teilweise in Form von extra Boxen in die linke Spalte der Pinnwand eingebunden, um sofort die Aufmerksamkeit der Fan Page Besucher darauf zu ziehen.
 Denn bekanntlich sagen Bilder oft mehr als tausend Worte ;)

Screenshot (Pinnwand)

vivelekaese-fb-page-optimiert

e) Einrichtung Landing Page

Zu guter letzt haben wir eine Landingpage eingerichtet, welche die aktuelle Kampagne kurz optisch attraktiv vorstellt und einen hohen Wiedererkennungswert mit der Microsite der Kampagne bietet. Diese wird bei allen Nutzer automatisch aufgerufen, wenn sie die Seite besuchen und noch kein Fan sind.

Screenshot (Landing Page)

vivelekaese-fb-landingpage-optimiert

2. Optimierung der Kampagnen Microsite


Hierbei ging es im Wesentlichen darum die Kampagne noch lebendiger bzw. besser erlebbar zu machen und eine engere Verknüpfung zwischen Microsite und Facebook Fan Page herzustellen. Dies erfolgte im Wesentlichen durch zwei Bausteine:



a) Einbindung einiger aktuell eingereichter Bilder

Die Bewerber für den Posten „Käsebotschafter 2010“ reichen ein möglichst kreatives/lustiges Bild von sich und einem französischen Käse ein, um zu zeigen, dass sie wirklich verrückt nach Käse sind.
 Einige der aktuell eingereichten Bilder haben wir im „Polaroid Style“ direkt in die Webseite eingebunden, um den potentiellen Bewerbern schon ein paar Beispielbilder mit “an die Hand” zu geben.

 Per Click gelangen die Nutzer von dort aus direkt auf die Facebook Fan Page, wo sie weitere bisher eingereichte Bilder betrachten, bewerten und kommentieren können.

b) Einbindung Facebook Fan Box Widget

Zum Schluss haben wir das Facebook Fan Box Widget auf der Kampagnen Microsite integriert. Somit können die Nutzer andere Fans der Kampagne sehen, die zuletzt auf der Facebook Page geposteten Inhalte betrachten und mit nur einem Klick „Fan“ dieser Facebook Page werden. 
Aus technischer Sicht war außerdem interessant, dass die Kampagnen Microsite zu Beginn komplett in Flash eingebettet war. Im Rahmen der Optimierung wurde nun eine Kombination von Flash und HTML gewählt.

Screenshot (Optimierte Kampagnen Microsite)

vivelekaese-homepage-optimiert


Die Moral von der Geschichte…

Innerhalb relativ kurzer Zeit konnte die Zahl der Fans erheblich gesteigert werden. Auch die Anzahl der Interaktionen von den Vive le Käse Fans hat schnell zugenommen (Steigerung von bis zu 300%). Sprich mit dem entsprechenden Know How können bei einer vergleichbaren Kampagne schon einige „kleine Schritte“ mit “überschaubarem Aufwand” zu schnellen Ergebnissen und einer beachtlichen Steigerung der Interaktionen führen. Dadurch wird solch eine Kampagne direkt lebendiger und beginnt durch das Zusammenspiel verschiedener Bausteine eine zusätzliche Dynamik zu entwickeln.


Related posts:

  1. Social Media Integration auf der eigenen Website – Beispiel tuv.com
  2. Warum Unternehmen auf Social Media, Facebook, Twitter und Co. setzen sollten?!
  3. Social Media Marketing Showcases – Zahlreiche Beispiele erfolgreicher Kampagnen im Web 2.0
  4. Social Media Marketing – Studien, Zahlen, Daten, Fakten rund um Facebook, StudiVZ & Co.
  5. Analyse von Social Media Marketing Beispielen

Post a Comment